Startseite Rezepte Veganes Massaman Curry mit Jasmin Reis

Veganes Massaman Curry mit Jasmin Reis

von Jack
Rezept herunterladen
Portionen: 4 Cooking Time:

Du benötigst

1 Großer Topf - 1 kleiner Topf - 1 kleine Pfanne

Zutaten

  • 6 EL Massaman Curry Paste 
  • 300g Fester Tofu z.B „Rewe-Bio-Tofu“
  • 2 Dose Kokosnuss Milch (800ml)
  • 250g Kartoffeln (festkochend)
  • 1 Karotte
  • Saft von 1 Limette 
  • 1 Rote Zwiebel 
  • 2 EL Erdnussbutter
  • 1 Bund Koriander
  • Handvoll Soja Sproßen 
  • 4 EL Tamarinden Soße 
  • 3 EL Soja Soße 
  • 5 EL Palmzucker
  • 4 EL Vegane Fischsoße 
  • 1 Brokkoli 
  • 4 Handvoll geröstete ganze Erdnüsse (ca.80g)
  • 400g Jasmin Reis 

Ablauf

  1. Jasmin Reis zubereiten.Rote Zwiebeln pellen und vierteln. Kartoffeln schälen und in Mundgroße Stücke schneiden und im kalten Wasser frisch halten. Brokkoli in Mundgroße Stücke und zur Seite stellen. Karotte schälen und in Mundgroße Stücke schneiden. 
  2. Currypaste mit einem Schuss Kokosnuss Milch in einem Topf vermengen, bis die Currypaste vollkommen flüssig ist.
  3. Tofu würfeln und mit den Karotten und Kartoffeln zum Curry geben vermengen. Restliche Kokosnuss Milch hinzufügen und vermengen. Soßen, Limettensaft und Erdnussbutter hinzufügen. Erdnüsse rösten und ebenfalls hinzufügen. 20 Minuten köcheln lassen. 
  4. Brokkoli, Koriander hinzufügen und nochmals 10 Minuten köcheln lassen. Mit den Soja Sproßen und etwas Koriander servieren. 

You may also like