Startseite Rezepte Drunken Noodles – Pad Kee Mao – Vegan

Drunken Noodles – Pad Kee Mao – Vegan

von Jack

Drunken Noodles - Pad Kee Mao

Rezept herunterladen
Cooking Time:
Nutrition facts: 200 calories 20 grams fat
Rating: 5.0/5
( 1 voted )

Zutaten

  • 40 ml dunkle Sojasauce
  • 20 ml vegane Fischsauce
  • 6-8 g Sriracha (sehr scharf!)
  • 20 g brauner Zucker
  • 20 ml Reisessig
  • 50 g Erdnüsse ganz
  • 30 ml Pflanzenöl
  • 4 Knoblauchzehen
  • 10 g Ingwer
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 grüne Chili
  • 4 Frühlingszwiebeln
  • 1 rote Paprika
  • 1 große Möhre
  • 150 g Brokkoli
  • 6 Babymais aus der Dose
  • 275 ml Wasser
  • 125 g breite Reisnudeln
  • ½ Limette
  • 15 g frischer Koriander

Ablauf

Vorbereitung: Reisbandnudeln 1h in Leitungswasser
einweichen. (Raumtemperatur)

  1. Sauce aus Soja- und Fischsauce, Sriracha, Zucker und Reisessig anrühren. Knoblauch und Ingwer schälen
    und fein hacken. Rote Zwiebel schälen und in Streifen
    schneiden (ca. 0,5 cm).
  2. Frühlingszwiebeln waschen und in Ringe schneiden
    (Weißes & Grünes). Rote Paprika waschen, entkernen und
    in Streifenschneiden (ca. 0,5 cm). Möhre schälen und in dünne Scheiben schneiden (ca. 0,3 cm). 
  3. Babymais längst halbieren. Chili waschen, entkernen und in feine Streifen schneiden oder hacken. Brokkoli waschen und in kleine Röschen schneiden. Limette auspressen.
  4. Erdnüsse ohne Öl im Wok oder einer Pfanne anrösten und beiseite stellen. Öl im Wok oder einer Pfanne erhitzen. Knoblauch, Ingwer und rote Zwiebeln 1-2 Minuten braten.Chili und Frühlingszwiebeln dazugeben und 2-3 Minuten braten.Paprika und Karotte
    dazugeben und ca. 5 Minuten braten.
  5. Die Hälfte der angegebenen Wassermenge hinzugeben. 100 ml angerührte Sauce hinzugeben.Reisbandnudeln hinzugeben. Alles ca. 10 Minuten köcheln. Dabei immer wieder rühren, damit die Nudeln einweichen. Andere Hälfte der angegebenen Wassermenge
    hinzugeben.
  6. Brokkoli und Babymais hinzugeben. Nochmals 5-7 Minuten
    köcheln.Mit Limettensaft abschmecken. Mit gerösteten Nüssen
    (ggf. 3-4 Nüsse für die Garnitur der Erdnusssauce aufheben) und frischem Koriander garnieren.

Originale Rezept von Sarah Röder - Minzblatt Catering Hannover
https://www.minzblatt-catering.de

Du benötigst

Großer Wok / Große Pfanne

You may also like