Startseite Rezepte Erdnuss-Ananas-Curry

Erdnuss-Ananas-Curry

von Jack

Erdnuss-Ananas Curry

Rezept herunterladen
Portionen: 4 Cooking Time:
Nutrition facts: 200 calories 20 grams fat
Rating: 5.0/5
( 1 voted )

Zutaten

  • 400 ml Kokosmilch
  • 2 EL Vegane Rote Curry Paste ( Rezept auf meinem Blog )
  • 1 Karotte
  • 1 Ananas 
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 2 EL Vegane Fischsoße
  • 15g Palmzucker
  • Saft einer Zitrone
  • 2 Handvoll TK Erbsen
  • 2 Handvoll Erdnüsse
  • 2x Verpackungen Veganes „Schnitzel“ von z.B Rügenwalder
  • 500g Reis eurer Wahl

Ablauf

  1. Reis nach Packungsanweisung bzw. im Reiskocher
    zubereiten.
  2. Erdnüsse in einer Pfanne rösten und zur Seite stellen.
    Ananas halbieren und den Strunk entfernen.
    Anschließend die Ananas mit einem Scharfen Messer einritzen und aushöhlen.
    Die Ananas Stücke in Mundgroße Stücke schneiden.
  3. Die Karotte schälen und in Scheiben schneiden.
    Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden und zur Seite stellen.
  4. In einem mittelgroßen Topf etwas Kokosmilch hinzufügen und die Rote Curry Paste dazu geben. Miteinander vermengen und die Karotten dazu geben. Karotten und Ananas hinzufügen und unterrühren. Restliche Kokosmilch dazu geben.
  5. Erdnüsse, Zitronensaft, Fischsoße und Palmzucker
    hinzufügen und 10 Minuten auf kleiner Flamme
    köcheln lassen. Erbsen dazu geben und die Flamme aus stellen.
  6. Veganes „Schnitzel“ nach Packungsanweisung
    zubereiten. Mit ein paar Frühlingszwiebeln garnieren und genießen.

Du benötigst

Töpfe und Pfannen

You may also like